Weinbeschreibung

Blaufränkisch Dürrau Kerschbaum 2016

Eine Vermählung aus vier Rotweinen, wobei jede Sorte für sich im Eichenholz ausgebaut wurde, leuchtendes Granatrot mit violetten Rändern, wunderschöne Frucht in der Nase, nach Waldbeeren und Vanille duftend, leicht mit Holz unterlegt, Anklänge an Rumkokos und Schokolade, sehr lange anhaltend. 50%Blfr., 30% M., 15% CS, 5% Zw